Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsprojekte


zurück zur Projektübersicht

Flashing Fields - Understanding Directionality in Surface Scattering by Imaging Radar


Fachgebiet: Fernerkundung, Geländekampagne, Geländemessungen
Gefördert durch: European Space Agency (ESA)

Projektleitung: Ludwig, R., Marzahn, P. , U. Wegmüller (Gamma RS), F. Mattia (ISSIA)
Projektwissenschaftler: Marzahn, P.

Laufzeit: 07/2008 - 01/2010

  FlashingFields ist eine von der ESA geförderte Forschungskampagne in Kooperation mit Gamma Remote Sensing, Schweiz und dem Istituto di Studi sui Sistemi Intelligenti per l'Automazione (ISSIA), Italien. Gegenstand der Projektes ist der Erklärung und Vorhersage sog. Flashing Fields in SAR Daten. Als Flashing Fields werden in der abbildenen Radarfernerkundung im allgemeinen Phänomene von starker gerichteter Streuung genannt die in mehreren zeitlich kurz hintereinander aufgenommen Radarszenen vollkommen unterschiedliche Rückstreukoeffizienten aufweisen. Ziel der Kampagne ist es diese Phänomene zu erklären und eine Toolbox zu entwickeln die deren Einfluss korrigiert.


zurück zur Projektübersicht