Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsprojekte


zurück zur Projektübersicht


NNNOVATIVE - ENTWICKLUNG UND VALIDIERUNG VON DIENSTLEISTUNGEN ZUR UNTERSTÜTZUNG EINER STICKSTOFFOPTIMIERTEN LANDWIRTSCHAFT


Fachgebiet: Datenassimilation, Fernerkundung, Geo-Informationssysteme, Modellierung, Spektroskopie, Vegetationsgeographie
Gefördert durch: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Förderkennzeichen: 50EE1807B

Projektleitung: PD Dr. Tobias Benedikt Hank, Prof. Dr. Wolfram Mauser
Projektwissenschaftler: M.Sc. Kersten Kühl

Laufzeit: 01/2019 - 12/2020

Ziel des Vorhabens Nnnovative ist die Entwicklung und Validierung von bedarfsgerechten Dienstleitungen zur Unterstützung eines optimierten Stickstoffdüngereinsatzes in der Landwirtschaft. Heterogene und umfangreiche Umweltdaten (Copernicus-Daten, Meteodaten, teilflächenspezifische Managementdaten, Geobasisdaten, Ertragsmessungen) werden dazu mit innovativen Modellierungs- und Datenanalyse-Ansätzen genutzt und in einem auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnittenen Service verknüpft.

Gerade beim Einsatz von Stickstoffdüngemitteln wird deutlich, dass Landwirte sich im Umgang mit Nährstoffapplikationen in einer Schlüsselposition befinden: Landwirte müssen bei Stickstoffgaben grundsätzlich zwischen Stickstoffreduzierungen im Sinne des Klima- bzw. Grundwasserschutzes einerseits und erhöhten Stickstoffaufwendungen zur Ertragssteigerung oder Wachstumsregelung andererseits abwägen. Diese komplexen Entscheidungen müssen mehrfach während der Vegetationsperiode getroffen werden und hängen von vielen äußeren (z.B. phänologischer und physiologischer Zustand des Bestandes, Bodeneigenschaften und Bodenzustand, aktuelles Wettergeschehen und Wetterprognosen) und inneren (Betriebsbilanz, Verfügbarkeit von Personal und Maschinen etc.) Einflüssen ab. Ziel des Vorhabens ist es daher ein Informationssystem bereitzustellen, das es erlaubt sowohl Ertragsausfälle als auch unnötige Grundwasserbelastung durch eine bedarfsgerechte informationsgestützte Handlungsempfehlung zum Thema Stickstoffmanagement zu minimieren.



zurück zur Projektübersicht