Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschungsprojekte


zurück zur Projektübersicht


München – Standortfaktor Kreativität


Fachgebiet: Geographie des Wissens
Gefördert durch: Landeshauptstadt München, Referat für Arbeit und Wirtschaft

Projektleitung: , , von Streit, A.

Laufzeit: 10/2006 - 11/2007

 Die Studie stellt die Landeshauptstadt München als kreative Wissensstadt vor. München wird dabei anhand der in den Regionalwissenschaften diskutierten Faktoren „Technologie", „Talente" und „Toleranz" analysiert und bewertet. Ein großes Reservoir an hochqualifizierten Arbeitskräften ist heute ein entscheidender Standortvorteil und Städte werden im internationalen Standortwettbewerb nur bestehen, wenn sie fähig sind hochqualifizierte Kräfte selbst hervorzubringen, anzuziehen und vor allem in der Stadt zu halten. Um herauszufinden, welche Anforderungen Münchner kreative Wissensarbeiter an ihr Wohn- und Arbeitsumfeld haben, wurden in der Studie Beschäftigte verschiedener Branchen nach ihrem Lebens- und Arbeitsalltag befragt sowie danach, wie sie die Qualitäten Münchens bewerten.

Download des Dokumentes unter: http://www.muenchen.de/Rathaus/raw/publik/37814/index.html


zurück zur Projektübersicht