Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Personenprofil


zurück

Michael  Streifinger

PD Dr. Michael Streifinger

Lehrbeauftragte/r
Studiendirektor

Postadresse

Lehrstuhl für Geographie und Landschaftsökologie
Luisenstraße 37
80333 München

Hausadresse

Luisenstraße 37
Zweiter Stock
80333 München

Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 6720
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 6664

E-Mail: michael.streifinger@geographie.uni-muenchen.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten im WiSe 2017/18 nur nach Vereinbarung

Weitere Informationen zur Person

Forschungsschwerpunkte


Medien im Geographieunterricht, Exkursionsdidaktik, Expeditionary Learning and Teaching, Outdoor Education

Outdoor Learning and Teaching,


Expeditionary Learning,


Mediendidaktik im Kontext der neuen gymnasialen Oberstufe.


 

Bildungsgang


09/2017

Verlängerung der Teilabordnung an das ISB München als Referent für Geographie und Geologie bis 2021

12/2016

Berufung in die Landes-Jury von "Jugend Forscht" für den Fachbereich "Geowissenschaften"

11/2016

Ernennung zum Studiendirektor

09/2016

Teilabordnung an das ISB München als Referent für Geographie

03/2016

Beendigung der Tätigkeit als 1. Landesvorsitzender der Bayerischen Schulgeographen im Verband Deutscher Schulgeographen (VDSG) nach fünfeinhalbjähriger Vorstandsschaft

06/2014

Erteilung der Lehrbefugnis als Privatdozent an der LMU München, Fakultät für Geowissenschaften

04/2014

Abschluss des Habilitationsverfahrens. Der erweiterte Fakultätsrat stellt in seiner Sitzung am 16.04.2014 die Lehrbefähigung fest.

10/2013

Abgabe der Habilitationsschrift

09/2013

Projektauftrag am Institut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB); Lehrkraft am Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn; Gastwissenschaftler der LMU 

06/2013

Europäischer Comenius EduMedia Award 2013 in der Kategorie "Didaktische Multimediaprodukte" für die DVD-Produktion "Alpen - eine Region verändert sich" im Rahmen des Habilitationsprojektes. Projektpartner: FWU München, Heckl Media Ingolstadt, P-Seminare Gymnasium Fürstenried, St.-Irmengard-Gymnasium Garmisch, Max-Born-Gymnasium Germering und Gymnasium Kirchheim. Die dazugehörigen Urkunden werden den am Projekt beteiligten Institutionen und nicht Einzelpersonen verliehen, hier also dem Lehrstuhl für Geographie und Landschaftsökologie der LMU München.

10/2012

Wiederwahl zum 1. Landesvorsitzenden der bayerischen Schulgeographen im Verband Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG)

12/2011

Wiederwahl in den Vorstand der Geographischen Gesellschaft München (GGM) in der Funktion als Beisitzer

11/2010

Preisträger des Dissertationspreises 2010 der Geographischen Gesellschaft München (GGM)

10/2010

Wahl zum 1. Vorsitzenden des Landesverbandes Bayern im Verband Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG)

10/2010

Beginn des Habilitationsverfahrens zum Thema "Mediendidaktik im geographischen P-Seminar der neuen gymnasialen Oberstufe"

06/2010

Promotion zum Dr. rer. nat. ;Abschluss der Disputation mit der Gesamtnote 1,0 ("magna cum laude")

03/2010

Verlängerung der Abordnung vom Kultusminsiterium an die LMU München, Department für Geographie

02/2010

Einreichung der Dissertation mit dem Thema "Praxisbeispiel einer geodidaktischen Exkursion zur Optimierung des glazialmorphologischen Verständnisses im Untersuchungsgebiet Hoher Kranzberg / Mittenwald / Wallgau - Empirische Untersuchung zur Exkursionsdidaktik"

01/2010

Wahl in den Vorstand der Geographischen Gesellschaft München (GGM) in der Funktion als Beisitzer

12/2009

Innovationspreis P-Seminar "Exkursionsdidaktik am Beispiel landwirtschaftlicher Betrieb" in Zusammenarbeit mit dem Gymnasium Kirchheim, überreicht vom Bayer. Kultusminister Dr. Spaenle 

11/2009

Fakultätspreis für exzellente Lehre im Sommersemester 2009

10/2008

Ernennung zum Oberstudienrat

09/2008 - 2009
Ab dem Wintersemester Dozent für Geographie und Didaktik der Geographie an der LMU München im Rahmen des Projektes "Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Lehrerbildung" vom Bayerischen Kultusministerium.

09/2007 - 08/2008

Teilnahme am Projekt "Lehrer in der Wirtschaft" vom Kultusministerium als Mitarbeiter im Veränderungsmanagement bei der Stadtwerke München GmbH.

2001 - 2007

Studienrat am Dom-Gymnasium Freising, Sammlungsleiter Geographie, Fachbetreuer Geographie, Praktikumslehrer für Englisch und Geographie, Mitgründer der Lehrerband "Die Domspatzen".

1999 - 2001

Referendariat bzw. Vorbereitungsdienst an der Seminarschule Gymnasium Weilheim und der Einsatzschule Ernst-Mach-Gymnasium in Haar. Abschluss: 2. Staatsexamen 2001.

10/1993 - 06/1999

Hochschulstudium an der LMU München:  E / Ek / Ek bil für das Lehramt am  Gymnasium. ERASMUS-Stipendium für die University of Aberdeen / Schottland im WS 1995/96. Abschluss: 1. Staatsexamen SoSe 1999.

08/1992 - 09/1993

Zivildienst in der Unteren Naturschutzbehörde des Landratsamtes Fürstenfeldbruck.

1983 - 1992

Schüler am Max-Born-Gymnasium in Germering, Abitur 1992 in den Fächern Englisch, Musik, Physik/Astronomie und kath. Religionslehre. Gustav-Born-Stiftungspreis für die Facharbeit "TIME coverage of the Gulf War".


zurück