Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Personenprofil


zurück

Peter Hasdenteufel

Dr. Peter Hasdenteufel

Wissenschaftler/in
Akademischer Oberrat

Postadresse

Lehrstuhl für Geographie und Landschaftsökologie
Luisenstraße 37
80333 München

Hausadresse

Luisenstraße 37
Zweiter Stock
80333 München
Raum A 210 (ehemals 326)

Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 6669
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 6664

E-Mail: peter.hasdenteufel@geographie.uni-muenchen.de

Sprechzeiten

Sprechzeiten nur nach Vereinbarung

Weitere Informationen zur Person

Lehr - und Aufgabenbereiche



Geographie

- Einführung in das Studium der Geographie

- Geländepraktikum 

- Proseminare (Geomorphologie, Klima)

- Hauptseminare (Südtirol, Lateinamerika, Nachhaltiges Landnutzungsmanagement)

- Projektseminare (Stadtbäche, Biosphärenreservate, Bergbaufolgen)


GIS

- Einführung in Geographische Informationssysteme

- Einführung in die Thematische Kartographie


Kleine Exkursionen

- Einzugsgebiet der Isar

- Werdenfelser Land

- Osterseen

- Isarwinkel

- Murnauer Moos

- Wolfratshauser Becken

- Isar in und um München

- Isarmündung bei Plattling

- Trinkwasserversorgung Münchens


Große Exkursionen

- Ostdeutschland

- Kuba

- Mexiko


Weitere Aufgaben

Ansprechpartner für das ERASMUS-Programm und Auslandsaufenthalte an den weiteren internationalen kooperierenden Partneruniversitäten:

Facultad de Geografía, Universidad de La Habana (Kuba)

Instituto de Geografía, Universidad Autónoma de México (México D.F.)

Centro de Investigaciones en Geografía Ambiental (Morelia, México)


Forschungsschwerpunkte


Naturschutz und Schutzgebiete

Schutzgebietssysteme, Biosphärenreservate, Schutzgebietsmanagement, Effektivitätsbewertung des Managements von Schutzgebieten, Möglichkeiten der Integration der Stakeholder, Möglichkeiten für die regionale Entwicklung, Ökotourismus

Landschaftsökologie

Landnutzungsmanagement und Wassermanagement in Entwicklungsländern, Landschaftsdegradation, Möglichkeiten der Umweltbildung in Entwicklungsländern, Landschaftsgliederungen, Potenzialbewertungen, integrative und partizipative Projektansätze

Regionale Schwerpunkte

- Bayern

- Kuba

- Mexiko

- Brasilien

Bildungsgang


04/2013

Akademischer Oberrat am Department für Geographie der LMU

10/2009

Akademischer Rat am Department für Geographie der LMU

10/2006 - 09/2009

Akademischer Rat auf Zeit am Department für Geographie der LMU

09/2005 - 09/2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Geographie und Landschaftsökologie

2004

Promotion zum Thema:
Naturschutz und Schutzgebiete auf Kuba. Entwicklung und Management am Beispiel zweier Nationalparks

Abschluss: Dr. rer. nat (magna cum laude)

2002 - 2005

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im EU-Projekt CAESAR (Projektmanagement)

2000 - 2002

Stipendiat zur Promotion an der LMU München

1992 - 1998

Studium der Physischen Geographie (Nebenfächer Geologie, Fernerkundung) an der Universität München (LMU)

Thema der Diplomarbeit: Naturraumstruktur und Naturraumgliederung der Provinz Guantánamo, Kuba – Eine geoökologische Bestandsaufnahme unter Berücksichtigung der wichtigsten landschaftsökologischen Probleme der Provinz.

Abschluss: Diplom Geograph (Note 1,3)

Wissenschaftliche Tätigkeiten


2007

Landschaftsdegradation in ariden und semiariden Gebieten Lateinamerikas

2004
Biosphärenreservate als
Instrumente der nachhaltigen regionalen Entwicklung (Fallbeispiele aus Kuba und Mexiko)

2004 - 2006

CAESAR - Multimediale Dokumentation der Forschungsergebnisse

Koordination

2003 - 2005

CAESAR - COOPERATIVE APPLIED ENVIRONMENTAL
SYSTEMS RESEARCH OF URBAN-RURAL INTERFACE - Sustainability in water management
and land use in the Havana-Region (Cuba); FP5-funded (INCO-DEV)

Principal Investigator, Projectmanagement

1999 - 2004

Naturschutz und Schutzgebiete auf Kuba. Entwicklung und Management des Alexander von Humboldt Nationalparks und des Nationalparks Viñales.

1998 - 1999

Geoökologische Bestandsaufnahme der Provinz Guantánamo, Kuba


zurück