Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Personenprofil


zurück

Melanie Jaeger-Erben

Prof. Dr. Melanie Jaeger-Erben

Professor/in
Leitung/Vertretung der W3 der Lehr- und Forschungseinheit Mensch-Umwelt-Beziehungen ab 01.10.2018

Postadresse

Lehr- und Forschungseinheit Mensch-Umwelt-Beziehungen
Luisenstraße 37
80333 München

Hausadresse

Luisenstraße 37
Dritter Stock
80333 München
Raum A 304

Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 4140

E-Mail: jaeger-erben@geographie.uni-muenchen.de

Sprechzeiten

Mi, 10:00 - 12:00 Uhr

Sprechstunde am 31.10.18 nur bis 11 Uhr
Keine Sprechstunde am 28.11.18

Weitere Informationen zur Person

Forschungsschwerpunkte


nachhaltiger Konsum, sozialwissenschaftliche Technikforschung, soziale Innovation und sozialer Wandel, Raumaneignung und Lebensqualität in der Stadt, Urbanisierung und urbane Labore des Wandels

Bildungsgang


04/2008 - 10/2010

Promotion in Soziologie an der TU Berlin

10/2006 - 03/2009

Aufbaustudiengang 'Qualitative Sozial- und Bildungsforschung' am Zentrum für Bildungs-, Beratungs- und Sozialforschung der Universität Magdeburg

10/2002 - 09/2004

Diplom-Psychologie und Soziologie an der Universität Göttingen

09/2001 - 09/2002

Psychologie und Soziologie an der Uppsala Universitet, Schweden

10/1998 - 08/2001

Diplom-Psychologie an der Universität Göttingen

Wissenschaftliche Tätigkeiten


09/2017

Verbundleiterin des Citizen-Science-Projekts „Repara/kul/tur, gefördert vom BMBF (an der TU Berlin)

07/2016

Leitung der SÖF-Nachwuchsgruppe „Obsoleszenz als Herausforderung für Nachhaltigkeit – Ursachen und Alternativen“, gefördert vom BMBF (an der TU Berlin)

08/2014

Gesellschafterin und freie Mitarbeit im Institut für Sozialinnovation Consulting, Berlin

07/2013 - 06/2016

Referentin von Professor Ellen Matthies (Universität Magdeburg) im Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung für Globale Umweltveränderungen (WBGU)

03/2008 - 12/2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum Technik und Gesellschaft TU Berlin; BMBF-Projekt "Lebensereignisse als Gelegenheitsfenster für nachhaltigen Konsum"; UBA-Projekt "Soziale Innovationen für nachhaltigen Konsum"; BMBF-Projekt "Solidarische Stadt"; BMWi-Projekt "EnEff- Energieeffizientes Adlershof"

10/2004 - 04/2008

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Lehr- und Forschungseinheit Umweltpsychologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg; EU-Projekt PEPSE - Poverty Eradication and Planning of Sustainable Energy in rural Madagascar; DBU-Projekt Twin-Skin - Nutzerzufriedenheit in Doppelfassaden-Gebäuden


zurück