Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Personenprofil


zurück

Monika Prasch

Dr. Monika Prasch

Wissenschaftler/in
Akademische Rätin a.Z.

Postadresse

Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung
Luisenstraße 37
80333 München

Hausadresse

Luisenstraße 37
Dritter Stock
80333 München
Raum C 303

Tel.: +49 (0) 89 / 2180 - 6673
Fax: +49 (0) 89 / 2180 - 6675

E-Mail: m.prasch@iggf.geo.uni-muenchen.de

Sprechzeiten

Mo, 10:00 - 11:00 Uhr und nach Vereinbarung

Weitere Informationen zur Person

Lehr - und Aufgabenbereiche



Einführung in die Physische Geographie (Übung, Bachelor-, Lehramts- und Nebenfachstudiengang)


Klimatologisch-Mikrometeorologie-Pflanzenphysiologisches Freilandpraktikum (Masterstudiengang Umweltsysteme und Nachhaltigkeit - Monitoring, Modellierung und Management)


Präsentation, Moderation und Mediation (Übung, Bachelorstudiengang)


Spezielle Statistik und EDV (Übung, Bachelorstudiengang)


Geländepraktikum Physische Geographie (Bachelor- und Lehramtsstudiengang)


Kleine Exkursion (Bachelor- und Lehramtsstudiengang)
- Glazialmorphologie und Hydrologie rund um Grafrath
- Glazialmophologie und Hydrologie von Schäftlarn bis ins Gleissental
- Agrarmeteorologie, DWD Weihenstephan in Freising
- Naturräumliche Gegebenheiten im Ammereinzugsgebiet und Walchenseekraftwerk



Naturwissenschaftliche Prinzipien als Grundlage der physischen Geographie (Übung, Bachelor-, Lehramts- und Nebenfachstudiengang)


Große Exkursion in die Ostalpen (Bachelor-, Diplom- und Lehramtsstudiengänge) (mit Prof. Dr. Ulrich Strasser)


Einführung in GIS und thematische Kartographie (Übung, Bachelorstudiengang)


Proseminar Klimatologie (Seminar, Lehramtsstudiengang)


Hauptseminare (Bachelorstudiengang und Studiengang Lehramt vertieft)
- Hydrologie
- Aktuelle Aspekte der Klimageographie
- Verschiedene Aspekte des Landnutzungswandels
- Klimawandel und Anpassung – Projekte, Strategien und ihre Umsetzung


    Umweltmanagement (Vorlesung und Praktikum, Bachelorstudiengang)


    Landuse/Landnutzung (Vorlesung, Masterstudiengang)


    Integrierte Modellierung (Vorlesung, Masterstudiengang)


    Theoretische und Angewandte Hydrologie (Vorlesung, Masterstudiengang)


    Naturwissenschaftliche Prinzipien als Grundlage der Physischen Geographie (Vorlesung, Bachelor-, Lehramts- und Nebenfachstudiengänge)


    Hydrologie und Wasserwirtschaft (Seminar, Masterstudiengang)


    Umweltfernerkundung (Praktikum, Bachelor- und Lehramtsstudierende)

    Forschungsschwerpunkte


    Hydrologische Modellierung

    Modellierung der Auswirkungen des Klimawandels auf den Wasserhaushalt mit dem Schwerpunkt Schnee und Gletscher im Alpenraum und in Tibet

    Anpassung an den Klimawandel

    Untersuchung von Anpassungsstrategien an den Klimawandel im Wassersektor


    Aufbereitung der wissenschaftlichen Ergebnisse für die Praxis




    Nachhaltiges Landnutzungs- und Energiemanagement

    Forschungsprojekte

    Snowsense: Integrated Service for Runoff and Hydropower Assessment and Forecast related to Snow Cover Dynamics in Remote Areas (05.02.2015 - 04.02.2018) >> mehr

    Innovationen für ein nachhaltiges
    Land- und Energiemanagement auf regionaler Ebene
    (INOLA)
    (01.10.2014 - 30.09.2019) >> mehr

    Studie zur Ableitung von Maßnahmen für eine gemeinsame Anpassungsstrategie an wasserwirtschaftlich relevante Klimafolgen im Einzugsgebiet der Donau (28.03.2012 - 31.03.2013) >> mehr

    Kontinuierliche Messung der Schneedeckenentwicklung mit GPS-Empfangsgeräten zur Bestimmung des Schneespeichers im Hochgebirge (01.07.2011 - 31.05.2015) >> mehr

    Klimafolgen und Anpassungsstrategien - Chancen, Risiken und Handlungsoptionen für Verkehrsunternehmen, Energiewirtschaft und Tourismus in Bayern (01.02.2011 - 31.07.2012) >> mehr

    Donaustudie "Klimaanpassung" (01.12.2010 - 31.01.2012) >> mehr

    BrahmaTWinn "Twinning European and South Asian River Basins to enhance capacity and implement adaptive management approaches" (www.brahmatwinn.uni-jena.de) im Rahmen des 6. EU Rahmenprogramms (01.07.2006 - 31.12.2009) >> mehr

    GLOWA-Danube:
    Integrative Techniken, Szenarien und Strategien zur Zukunft des Wassers im Einzugsgebiet der Oberen Donau (01.01.2001 - 31.10.2010) >> mehr

    Bildungsgang


    04/2014 - 03/2015

    Vertretung der Professur für Geographie und Geogaphische Fernerkundung an der Ludwig-Maximilians-Universität München


    11/2010

    Promotion an der Fakultät für Geowissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München

    Dissertation: Distributed Process Oriented Modelling of the Future Impact of Glacier Melt Water on Runoff in the Lhasa River Basin in Tibet

    07/2010

    Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung, Department für Geographie der Ludwig-Maximilians-Universität München

    07/2006 - 06/2010

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Drittmittel) am Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung, Department für Geographie, Ludwig-Maximilians-Universität München

    11/1998 - 03/2004

    Studium der Physischen Geographie an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit dem Abschluss Diplom.
    Nebenfächer: Physik und geographische Fernerkundung
    Zusatzfach: Meteorologie
    Diplomarbeit: Die flächenverteilte Modellierung des Stickstoffhaushalts im Einzugsgebiet der Rott

    11/1997 - 02/1998

    Studium der Meteorologie an der Ludwigs-Maximilians-Universität München

    Wissenschaftliche Tätigkeiten


    07/2010

    Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung, Department für Geographie der Ludwig-Maximilians-Universität München 

    07/2006 - 06/2010

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Geographie und geographische Fernerkundung, Department für Geographie, Ludwig-Maximilians-Universität München


    Mitarbeit an dem von der EU geförderten Projekt BrahmaTWinn "Twinning European and South Asian River Basins to enhance capacity and implement adaptive management approaches" (www.brahmatwinn.uni-jena.de)


    Mitarbeit an dem vom BMBF geförderten Projekt GLOWA-Danube - integrative Techniken, Szenarien und Strategien zur Zukunft des Wassers im Einzugsgebiet der Oberen Donau (www.glowa-danube.de)
     

    05/2004 - 04/2006

    Wissenschaftliche Angestellte beim Deutschen Wetterdienst, Abteilung Agrarmeteorologie, Außenstelle Weihenstephan, Freising

    Agrarmeteorologische Beratung und Modellierung im süddeutschen Raum, Öffentlichkeitsarbeit, Aufbau eines GIS


    zurück