Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Berufsbilder und Tätigkeitsbereiche

Was kann ich damit machen?

Geographie – und was kann man damit nachher machen? Diese Frage hören wohl so ziemlich alle Geographiestudierenden mindestens einmal während des Studiums. Dabei werden die Tätigkeitsbereiche und Einsatzmöglichkeiten von Berufsgeographinnen und Berufsgeographen zunehmend bekannter und vielfältiger. Die zahlreichen AbsolventInnen des Geographiestudiums haben es in den letzten Jahren geschafft, sich auf dem schnelllebigen und flexiblen Arbeitsmarkt immer neue Berufsfelder zu erschließen.

Dabei sind zu den klassischen Arbeitsfeldern in Schule, Hochschule und öffentlicher Verwaltung zahlreiche weitere Tätigkeitsbereiche hinzugestoßen. Diese finden sich heute vor allem in der Planung, sowohl der Öffentlichen Hand als auch im privatwirtschaftlichen Bereich (Regionalplanung, Verkehrsplanung, Entwicklungshilfeorganisationen, Institutionen der Wirtschaftsförderung, betriebliche Standortplanung und Planungsinstitute).

Ein zweites Aufgabenfeld bietet sich in den Sparten Information und Dokumentation (Statistische Ämter des Bundes, der Länder und der Gemeinden, Verlagsanstalten, Erwachsenenbildung und im Bereich öffentlicher Medien).

Ein dritter Bereich kann in Dienststellen und Einrichtungen des Umweltschutzes, der Wasserwirtschaftsverwaltungen, Energiewirtschaft, der Landschaftsplanung und -pflege sowie der Land- und Forstwirtschaft gesehen werden.

Weiterhin beschäftigen auch Marktforschung, Werbebranche, Touristik, Kommunikationswirtschaft, Eventmanagement, Immobilienbüros, Versicherungen (z.B. Munich Re), Banken und andere mehr AbsolventInnen der Geographie. Nicht zuletzt ist der Bereich Geoinformatik (Geomarketing, Geographische Informationssysteme, Fernerkundung) ein zentrales Arbeitsfeld für GeographInnen.

Weitere Informationen