Department für Geographie
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studienplan

Für Studienanfänger der Lehramtkombination Geographie/Physik: Es wird empfohlen, vor Studienbeginn den "Crashkurs Mathematik" der Fakultät der Physik zu besuchen.


Empfohlener Studienverlauf 

Hier sehen Sie den Studienplan in seiner übersichtlichen Matrixform. Alternativ können Sie sich den abgebildeten Studienplan auch als PDF-Dokument herunterladen.

 studienplan_gy_bild

nach oben

Tabellarischer Studienverlauf nach Fachsemestern

1. Fachsemester

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 1: Grundlagen der Geographie

V+Ü: Einführung in die Physische Geographie
V+Ü: Einführung in die Anthropogeographie

(Klausur; GOP)

WiSe

12

 nach oben

2. Fachsemester

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 2: Vertiefte Geographie I

V: Vertiefte Physische Geographie I
V: Vertiefte Physische Geographie II
V: Vertiefte Anthropogeographie I
V: Vertiefte Anthropogeographie II

(Klausur)

SoSe

12

 nach oben

3. Fachsemester

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 3: Methoden der Geographie I

V+P: Einführung in geographische Informationssysteme und thematische Kartographie (Klausur)

WiSe

6

P 4: Vertiefte Geographie II*

PS: Physische Geographie (Referat + Seminararbeit)
PS: Anthropogeographie (Referat + Seminararbeit)

WiSe/SoSe

6

 *In der Regel werden in den Wintersemestern 2 Proseminare (PS) der Physischen Geographie und 1 PS der Anthropogeographie angeboten. Im Sommersemester 2 PS der Anthropo- und 1 PS der Physischen Geographie. Aufgrund dessen kann nicht allen Studierenden je ein Platz in der Physischen- und Anthropogeographie im selben Semester zugesichert werden. Darum wird empfohlen, die Proseminare auf 2 Semester aufzuteilen.nach oben

4. Fachsemester

Aus den Wahlpflichtmodulen P 5.1.1 und P 5.1.2 ist ein Wahlpflichtmodul zu wählen.

Die Modulprüfung zum Modul P7 "Methoden der Geographie II", bestehend aus "Einführung in die Umweltfernerkundung " im SoSe und "Einführung in Statistik und EDV" im WiSe, findet immer nur im WiSe statt.

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 5/I(5.1.1): Exkursionen und Geländepraktika

P: Geländepraktikum Physische Geographie (Praktikumsbericht / Referat + Praktikumsbericht)

SoSe

3

P 5/I(5.1.2): Exkursionen und Geländepraktika

P: Geländepraktikum Anthropogeographie (Praktikumsbericht / Referat + Praktikumsbericht)

WiSe/SoSe

3

P 6/I: Regionale Geographie I

V: Regionale Geographie I: Bayern/Alpen (Klausur)
V: Regionale Geographie I: Deutschland (Klausur)

SoSe

3+3

P 7/I: Methoden der Geographie II

V: Einführung in die Umweltfernerkundung

 

 

SoSe

 

3

 nach oben

5. Fachsemester

Die Modulprüfung zum Modul P7 "Methoden der Geographie II", bestehend aus "Einführung in die Umweltfernerkundung " im SoSe und "Einführung in Statistik und EDV" im WiSe, findet immer nur im WiSe statt.

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 5/II: Exkursionen und Geländepraktika

Kleine Exkursion = 3 Tage; einzeln oder zusammenhängend (Exkursionsbericht)

WiSe/SoSe

3

P 6/II:  Regionale Geographie I

V: Regionale Geographie I: Europa (Klausur)

WiSe

3

P 7/II: Methoden der Geographie II

V: Einführung in Statistik und EDV (Klausur)

WiSe

6

P 8/I: Einführung Geographiedidaktik

V: Grundlagen der Geographiedidaktik 1 (Klausur)

WiSe

3

 nach oben

6. Fachsemester

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 8/II: Einführung Geographiedidaktik

V: Grundlagen der Geographiedidaktik 2 (Klausur)

SoSe

3

P 9: Exkursionen I

S: Große Exkursion
Große Exkursion

(Referat + Seminararbeit)

WiSe/SoSe

9

 

nach oben

7. Fachsemester

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 10/I: Regionale Geographie II

V: Regionale Geographie II (Klausur)

WiSe/SoSe

3

P 11/I: Angewandte Geographiedidaktik

S: Angewandte Geographiedidaktik 1 (Seminararbeit + Referat)

WiSe

3

P 12/I: Spezielle Physische Geographie

V: Spezielle Physische Geographie I
V: Spezielle Physische Geographie II

(Klausur)

 

SoSe

 

6

 nach oben

8. Fachsemester

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 10/II: Regionale Geographie II

V: Regionale Geographie II (Klausur)

WiSe/SoSe

6

P 11/II: Angewandte Geographiedidaktik

S: Angewandte Geographiedidaktik 2 (Seminararbeit + Referat)

WiSe

3

P 12/II: Spezielle Physische Geographie

S: Hauptseminar Physische Geographie (Referat + Seminararbeit)

 

WiSe/SoSe

 

3

P 13/I: Spezielle Anthropogeographie

S: Hauptseminar Anthropogeographie (Referat + Seminararbeit)

 

WiSe/SoSe

3

 nach oben

9. Fachsemester

Modul, Lehrveranstaltungen + Prüfungsform

WiSe/SoSe

ECTS-Punkte

P 13/II: Spezielle Anthropogeographie

V: Spezielle Anthropogeographie I
V: Spezielle Anthropogeographie II

(Klausur)  

WiSe

6

P 14: Prüfungsvorbereitung

S: Staatsexamensvorbereitung (Referat / Übungsaufgaben)

WiSe

3

WP 1: Hochgebirge und Naturgefahren

V: Geographie des Hochgebirges (Klausur)

 

WiSe

 

3

WP 2: Praktikumsübung**

Ü: Übung zum studienbegleitenden Schulpraktikum (Referat + Unterrichtsversuch)

Die Anmeldung für das Schulpraktikum erfolgt über das Praktikumsamt für Gymnasien

WiSe/SoSe

3


 nach oben** Das "studienbegleitende fachdidaktische Schulpraktikum" kann im LA Gymnasium im Fach Geographie abgeleistet werden (oder im 2. Unterrichtsfach). Die obligatorische zugehörige Übung kann mit 3 ECTS-Punkten mit dem freien Bereich verrechnet werden.

Legende


SWS = Semesterwochenstunden
ECTS = European Credit Transfer System

GOP = Grundlagen- und Orientierungsprüfung
MP = Modulprüfung
MTP = Modulteilprüfung

WP = Wahlpflicht
V = Vorlesung
P = Praktikum
Ü = Übung
S = Seminar
PS = Proseminar

WiSe = Wintersemester
SoSe = Sommersemester

nach oben